Erste Schritte: Einreisebestimmungen

Vorbereitung ist immer die halbe Miete. Wer gut vorbereitet in ein Vorhaben startet, dem können auf seinen Weg weniger unliebsame und böse Überraschungen begegnen. Im Idealfall läuft sogar alles so nach Plan, wie man es sich vorgestellt hat. Möchte man gar für einen längeren Zeitraum verreisen ist eine gute Vorbereitung absolut unabdingbar. So sollte man sich vor seiner Einreise in die USA noch einmal genau mit allen Einreise- und Sicherheitsbestimmungen vertraut machen sowie einige andere wichtige Informationen beachten, um nicht am Ende am Flughafen oder später während seines Urlaubes doch eine böse Überraschung zu erleben.

Möchte man in die USA verreisen muss man für die Ausstellung seines Flugtickets von allen Flugreisenden den vollständigen (inklusive aller im Reisepass aufgeführten Vornamen), Geburtsdatum und Geschlecht angeben. Im Falle, dass diese Angaben unvollständig sind können die US-Behörden nämlich die Buchung abweisen und der Urlaub wäre zu Ende bevor er überhaupt begonnen hat. Zudem sind die Fluggesellschaften gesetzlich verpflichtet den Behörden zusätzlich zu den Flug- Reservierungsdaten die Adresse anzugeben, an welcher sich der Reisende nach seiner Einreise aufhalten wird (bei Rundreise ist das, der Ort des ersten Aufenthaltes). Wird keine Adressangabe gemacht, wird erneut die Einreise verweigert.

Man sollte sich darauf einstellen, dass sämtliche Gepäckstücke in den USA gründlich gescannt und untersucht werden. Bei unklaren Ergebnissen können die Behörden den Koffer für eine Untersuchung öffnen. Um einen einwandfreien Scan zu ermöglichen sollten daher Geschenke nicht verpackt, Bücher nur nebeneinander gelegtund Lebensmittel (auf Einfuhrbestimmungen achten!) nur im Handgepäck transportiert werden.

Bei einer Reise in die USA empfiehlt es sich eine Kreditkarte mitzuführen, da das bargeldlose Bezahlen dort weitaus breiter verbreitet ist als in z.B. Österreich. Es werden fast alle Kreditkarten anerkannt. Das bezahlen mit EC-Karten ist dagegen eher unüblich und nicht immer möglich. Nicht anerkannt werden EC-Karten mit dem V-Pay Logo. Beachtet man diese wenigen Hinweise steht einer problemlosen Einreise in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten nichts mehr im Weg.

Author: admin

Share This Post On